Header Presse Archiv

„Das Wetter hat für uns in diesem Jahr die Sache nicht leicht gemacht“, erklärt Eberhard Hennecke, Vorsitzender der Fachgruppe Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger im Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen e. V., Köln/Dortmund. 

Mehr

Sich kennenlernen, miteinander in Kontakt kommen; erkennen, wo der Schuh drückt, Ansprechpartner für den Informationsaustausch finden – das und noch vieles mehr verbirgt sich hinter dem Begriff „Networking“. Ihre Gartenbauverbände sind auf diesem Feld ständig aktiv.

Mehr

Unter dem Motto „Mensch. Stadt. Grün.“ legt der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) auf dem Deutschen Gartenbautag am 29. September 2016 den Fokus auf die Bedeutung des Themas Stadtgrün. [...]

Mehr

„Praktikumstage sind seit meiner Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag 2009 eine wichtige praktische Erfahrung. Wie ist die Situation vor Ort? Wo drückt der Schuh? Stimmen die Rahmenbedingungen?“, kommentiert der Bundestagsabgeordnete Michael Groß seinen Einsatz in der Hertener Friedhofsgärtnerei Wolter, einem Familienunternehmen in der dritten Generation. 

Mehr

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) sucht auch für 2016/2017 eine Botschafterin für die Grüne Branche. Engagierte Gärtnerinnen und Floristinnen können sich bis zum 10. Juni 2016 für das Ehrenamt der Deutschen Blumenfee bewerben, um ein Jahr lang den heimischen Gartenbau zu repräsentieren.

Mehr

Ab sofort kommen die Genießer in Nordrhein-Westfalen wieder voll auf ihre Kosten: Die Spargelsaison 2016 wurde jetzt mit der Krönung von Pauline I in Köln offiziell eröffnet. Landwirtschaftsminister Johannes Remmel und Willy Kreienbaum, Vorsitzender der Vereinigung der Spargelanbauer Westfalen-Lippe e.V., führten die 20jährige Bielefelderin offiziell in ihr Amt ein.

Mehr

2015: Durchschnittlich

Von einem durchschnittlichen Jahr, das aber bei vielen Betrieben besser als 2014 war, konnte Frank Felten, Vorsitzender des Fachverbandes Gemüsebau im Landesverband Gartenbau Westfalen-Lippe, beim Gemüsebautag in Münster-Wolbeck berichten.

Mehr

Quarantäneschädlinge, die Verschmelzung der beiden Verbände in NRW und die Rahmenbedingungen, die die Politik setzt – das waren neben spannende Fachvorträgen die Themen, mit denen sich die Westfälisch-Lippischen Baumschuler bei ihrer Wintertagung in Rietberg beschäftigten.

Mehr