Header Presse Archiv

Der traditionelle Präsidenten-Rundgang auf der IPM sorgte in diesem Jahr für viele interessante Gespräche, ein blumiges Herz und für die eine oder andere Überraschung.

Mehr

Vom 26. bis zum 29.01.2016 präsentierte sich die Imagekampagne der grünen Branche „Natürlich schöne Augenblicke“ auf der IPM in Essen.

Mehr

Die „Grünen Verbände“ griffen auf der IPM ESSEN die Problematik des demografischen Wandels und den Rückgang von Ausbildungsplatzbewerbern in der grünen Branche auf. Am Tag der Ausbildung machten sie den beruflichen Start zum Thema.

Mehr

33 Aussteller hatten sich mit 76 Neuheiten um die begehrte Auszeichnung beworben, ein neuer Rekord. Zu sehen sind alle Einreichungen während der Laufzeit der IPM ESSEN in der Halle 1a im „Neuheitenschaufenster“ des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG).

Mehr

Am 22. Juni 2016 wird der neue Gartenbauverband NRW gegründet. Im Dezember tagten die beiden Landesverbände zum letzten Mal am Vormittag getrennt und am Nachmittag gemeinsam. Auszüge aus diesem historischen Tag.

Mehr

Eine gleichmäßige Saison ohne große Erntespitzen, das ist das Fazit von Willy Kreienbaum, Sassenberg-Füchtorf, für 2015. Der Vorsitzende der Vereinigung der Spargelanbauer Westfalen-Lippe musste bei seinem Rückblick im Rahmen der Mitgliederversammlung und des Spargelseminars Anfang Dezember in Münster-Wolbeck aber auch auf schwierige Themen zu sprechen kommen: Mindestlohn und Arbeitszeitgesetz sind die Stichpunkte.

Mehr

Auch in diesem Jahr wird die Nordmanntanne den Markt für Weihnachtsbäume aus dem Sauerland, der größten geschlossenen Anbauregion in Deutschland, bestimmen. „Dank wenig Frost im Winter und genug Niederschlägen während der Wachstumsperiode haben unsere Weihnachtsbäume in diesem Jahr eine besonders gute Qualität“, betonte Eberhard Hennecke, Sundern, im Rahmen der traditionellen Pressekonferenz Mitte November im bergischen Reichshof-Odenspiel.

Mehr

Insgesamt 15 Abgeordnete des Deutschen Bundestages nahmen in diesem Jahr die Chance wahr, sich in gärtnerischen Betrieben in Nordrhein-Westfalen umzuschauen, aktuelle Probleme zu besprechen und selbst auch mal mit anzupacken. Initiiert hatte die Aktion Bertram Fleischer, Generalsekretär des ZVG, der die Mitglieder des Ernährungsausschusses in die Betriebe eingeladen hatte. Fazit aller Beteiligten: Diese Besucher sind für die Abgeordneten wichtig um Einblicke in die Praxis zu bekommen. Das ist und bleibt aus Sicht der Verbände eine wichtige, wenn auch aufwendige Form der Lobby-Arbeit.

Mehr